eRGOTHERAPIE 
  Anja Symank                                                                       
 

Hier  stelle ich Ihnen einige Informationen bereit und versuche, Fragen zu beantworten, wie sie mir oft in meinem Praxisalltag gestellt werden.


> Wie bekommt man eine ergotherapeutische Behandlung?
Die Ergotherapie verordnet der Hausarzt oder Facharzt (Kinderarzt,
Neurologe, Orthopäde, ...), wenn er aus medizinischer Sicht einen
Behandlungsbedarf sieht.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihre ganz persönliche Situation in den Behandlungsbereich der Ergotherapie fällt, dann nehmen Sie Kontakt mit mir auf!

Ich berate Sie gern!


> Machen Sie auch Hausbesuche?
Ich mache auch Hausbesuche. Der Arzt entscheidet in Abhängigkeit Ihrer Situation, ob ein Hausbesuch notwendig ist.


> Was passiert in der Ergotherapie?
Das kann allgemein nicht gesagt werden. Das richtet sich nach dem Krankheits- oder Störungsbild das jeder Mensch hat. Jede Therapie ist individuell, d.h. der Mensch, der Ergotherapie in Anspruch nimmt, erhält genau die Hilfe, die er braucht, um seine alltäglichen Verpflichtungen (z. B. Arbeit, Haushalt, konzentriertes Lernen in der Schule, ...) wieder oder überhaupt erfüllen zu können.


> Ich bin immer so verspannt... Kann Ergotherapie da helfen?

Ja! Oft liegt ein muskuläres Ungleichgewicht und das Nicht-aus-schöpfen vorhandener körperlicher Möglichkeiten vor. Grundsätzlich ist es notwendig, die Ursache für die Beschwerden zu finden.

Rufen Sie mich an oder vereinbaren Sie einen Termin! Ich berate Sie gern!


> Mein Kind fällt in der Schule immer wieder durch unangemessenes Verhalten auf, kann sich nicht konzentrieren, ...!
Kann da Ergotherapie hilfreich sein?

Ja! Grundsätzlich ist es notwendig, die Ursache für dieses Verhalten zu finden.


> Kann ich die ergotherapeutische Behandlung auch privat zahlen?
Ja!
Einige meiner Leistungen (z.B. Wellnesstherapie) werden von der Krankenkasse nicht unterstützt.


> Wie läuft einer ergotherapeutischen Behandlung?
Vor jeder Behandlung (egal ob mit ärztlicher Verordnung oder privat finanziert) findet ein umfangreiches Gespräch (über Beschwerden, Belastungen im Berufs-/Alltags-/Schulleben), eine Befundaufnahme und das Festlegen der Ziele statt. Anhand dessen wird ein individueller Behandlungsplan erstellt.


> War Ihre Frage nicht dabei?
Rufen Sie mich an, vereinbaren Sie ein Beratungstermin oder nutzen Sie mein Kontaktformular.


Ich beantworte ihre Fragen gern!